Fußwerkstatt-Mobil heißt, ich komme zu Ihnen nach Hause!

Es gibt Situationen und auch Abschnitte im Leben, bei denen man nicht mehr so einfach das Haus verlassen kann.

Trotzdem - oder gerade deshalb - ist eine professionelle medizinische Fußpflege wichtig.

Ich bin für Sie da und komme zu Ihnen. Weite und anstrengede Fußwege entfallen für Sie.

Das ist die Grundlage für eine entspannte Fußbehandlung auf die Sie sich freuen dürfen!

 

Bitte beachten Sie, dass ein Hausbesuch den Menschen vorbehalten ist, die nur unter erschwerten Bediengungen bzw. gar nicht in die Praxis kommen können. Wenn Sie sich nicht sicher sind, dann rufen Sie mich gerne an - gemeinsam finden wir eine gute Lösung :-)


Beim Ersttermin sollten Sie ca. 1 Stunde einplanen.

Dieser Termin beinhaltet ein ausführliches Informations- und Beratungsgespräch, die Anamnese und natürlich die fußpflegerische Leistung (Fußbad, Nagelschnitt, Hornhautbehandlung und abschließende bedarfsgerechte Pflege). Ebenso besprechen und erarbeiten wir gemeinsam - so fern erforderlich - einen Therapieplan.

 

 

Folgetermine finden meistens im Abstand von 4-6 Wochen statt. Dies hängt jedoch vom Befund ab und kann zur Erreichung eines Therapiezieles auch (vorübergehend) in kürzeren Abständen erfolgen.

 

 


Wissenswertes

  • Was ist eine Podologin?

Eine Podologin und ein Podologe sind auf Grund ihrer Ausbildung befähigt so genannte Risikopatienten wie Diabetiker, Bluter und Rheumatiker entsprechend ärtzlicher Verordnung fachgerecht zu behandeln. Der Beruf der Podologin und des Podologen zählt damit zu den Gesundheitsfachberufen.

 

Als Podologin achte ich nicht nur auf die Funktionalität Ihrer Füße, sondern auch auf die Ästhetik und 

"das gute Gefühl"!

 

 

  • Darf ich nur mit einem Rezept eine Podologin und einen Podologen aufsuchen?

Nein, jeder der mag kann seine Füße in die geschulten Hände einer Podologin und eines Podologen geben!

 

  • Wo ist der Unterschied zwischen medizinischer und kosmetischer Fußpflege?

Die medizinische Fußpflege ist eine präventive (vorbeugende), therapeutische und rehabilitative (wiederherstellende) Behandlung am gesunden, von Schädigung bedrohten oder bereits geschädigten Fuß.

 

Die kosmetische Fußpflege hingegen ist die Ausübung der pflegerischen und dekorativen Maßnahmen am gesunden Fuß.